Die neueste Innovation von SAP
SAP Produkt CO2-Fussabdruck Management für SAP Business One

SAP Produkt C02-Fussabdruck Management

 

Im Kampf gegen den Klimawandel bringt SAP eine
neue Lösung für die CO2-Bilanzierung auf den Markt.

 

Die meisten Unternehmen überwachen bislang nur den CO2-Ausstoß ihrer Produktionsanlagen. Kunden fordern immer mehr Einblick in den gesamten ökologischen Fussabdruck der von ihnen gekauften Produkte. Kritische Verbraucher kaufen eher bei Unternehmen, die Transparenz bieten, als bei denen, die den Umweltproblemen gleichgültig gegenüber stehen. Der Wandel hin zu nachhaltigeren Geschäftspraktiken wird außerdem von Behörden, Verbrauchern, Investoren und auch Mitarbeitern vorangetrieben. Durch die von der EU angepeilten Maßnahmen zur CO2 Emissionsreduktion kommen auch auf Klein- und Mittelbetriebe (KMU) neue Herausforderungen zu. Wenn hohe Emissionen teurer werden, zum Beispiel über eine CO2-Abgabe, bedeutet dies höhere Belastungen. Unternehmen, die jetzt die richtigen Schritte zur Reduktion von Treibhausgasen setzen, können sich für die Zukunft einen enormen Wettbewerbsvorteil verschaffen.  

Die neueste Innovation von SAP

 

SAP Produkt CO2-Fussabdruck Management

 

SAP Business One – SAP Business ByDesign – S/4 HANA
Entwickelt auf SAP Technologie Plattform (SAP BTP)

 
Die Cloud-Anwendung, die auf der SAP Business Technologie Plattform ausgeführt wird, ermöglicht die periodische und skalierbare Berechnung des Produkt-Fussabdrucks über den gesamten Produktlebenszyklus.

 

Die neue Lösung SAP Produkt CO2-Fussabdruck Analytik


Seit fast 50 Jahren vertrauen Unternehmen jeder Größe und Branche auf SAP-Lösungen, um ihren Umsatz zu steigern, Kosten zu senken, Ressourcen besser zu nutzen, Lieferketten zu optimieren und den Kundenservice zu verbessern. Viele der Daten, die zur CO2-Bilanzierung erforderlich sind, wie etwa Stücklisten, Daten zum Energieverbrauch, Beschaffungs- und Stammdaten, befinden sich bereits in SAP-Systemen. SAP-Lösungen werden außerdem genutzt, um die Komplexität solcher Projekte zu bewältigen. Wird ein bestimmtes Produkt an mehreren Standorten gefertigt, kann beispielsweise durch einen Vergleich der einzelnen Aktivitäten in der Wertschöpfungskette festgestellt werden, wie viel CO2 bei der Fertigung an den jeweiligen Standorten erzeugt wird.

Vorteile im Kurzüberblick

 

Lösung für Nachhaltigkeit
und Umweltschutz
im Unternehmen

Daten aus mehreren Quellen
erfassen z. B. aus Energiezähler,
Wasserzähler und
Abfallmanagementsystemen

Umweltauswirkungen messen
&
verwalten (wie CO2-Emissionen
und andere Umweltfaktoren)

 

Bereitstellung von umfassenden
Funktionen zur Datenerfassung
und Berichterstattung

Aussagekräftige Visualisierung
von Daten
durch
Berichts- und Analysetools,
sowie benutzerdefinierte Berichte
 

Unterstützung bei der
Einhaltung gesetzlicher
Anforderungen in Bezug auf die
Umweltberichterstattung 

Einfache Reporting-Tools
zur Erstellung der geforderten
Berichte für die Aufsichtsbehörden

Tools zur Identifizierung 
von Energiefressern
im Produktionszyklus

Tools zur Optimierung
der
Gerätenutzung bzw.
Reduzierung von Abfall 

Entwicklung von Strategien
zur Reduzierung des Fussabdrucks

Einfache Implementierung effizienterer
Produktionsprozesse
zur
Reduzierung des Energieverbrauchs

Reduktion der Umweltauswirkungen
Ihrer Produkte, gleichzeitig
Verbesserung der Endergebnisse

Berechnung des ökologischen Fussabdrucks

 

Funktionen

 

  • Daten aus Ihren Business-Systemen replizieren
  • Berechnungstemplates nutzen
  • Emissionsfaktoren importieren
  • Produktfussabdrücke anzeigen
  • Transportfussabdrücke berechnen
  • Fussabdrücke analysieren
  • Auf Geschäftsprotokolle zugreifen

Überblick über die Produktfunktionen

Fussabdruck für gekaufte und gefertigte Produkte 

Als Bestandsanalyst sehen Sie den CO2-Fussabdruck der für die Produktion verwendeten Rohstoffe.

Bestellanforderungspositionen überwachen

Als Einkäufer sehen Sie die CO2-Bilanz d. Bestellungen und können somit Ihren Einkauf optimieren.

Transportfussabdrücke berechnen

Visualisierung aller Transportwege Ihrer Produkte sowie die damit verbundenen Emissionen.

CO2-Datenaustausch mit der WBCSD – API

Berechnungs- und Prüfungsmethodik für den standardisierten Austausch von Emissionsdaten.

 

(WBCSD) Der World Business Council for
Sustainable Development

 

Der Weltwirtschaftsrat für nachhaltige Entwicklung ist eine Organisation,
die sich aus über 200 führenden Unternehmen zusammensetzt und sich
der Förderung nachhaltiger Entwicklung in Wirtschaft und Gesellschaft
verschrieben hat. Zu den Aktivitäten der WBCSD gehören
Forschung und Analyse, Veranstaltungen und Netzwerke sowie die
Entwicklung von Tools und Leitlinien, um Unternehmen bei der
Umsetzung von Nachhaltigkeitsstrategien zu unterstützen.

 

Emissionsfaktoren importieren

Durch die App Emissionsfaktoren importieren erhalten Sie ein XSLX-Template, mit dem Sie Lebenszyklusanalysedaten bereitstellen. Sie können Daten aus mehreren Quellen von Drittanbietern importieren, um sie an Ihre Geschäftsanforderungen anzupassen. Sie können Berechnungen auf Grundlage verschiedener Methoden durchführen, weiters bietet es viele Analysen, Dashboards und gibt den berechneten Fussabdruck schließlich an die Geschäftsprozesse zurück. 

Daten aus externen Umweltverträglichkeitsdatenbanken

 

SAP Produkt Fussabdruck-Management erfasst Daten von Back-End-Systemen, integriert Emissionsfaktoren über Vorlagen aus eigenen Ökobilanzen (LCA) sowie von externen Umweltverträglichkeitsdatenbanken, es kann Anbieter von LCA-Inhalten importieren. Diese Anbieter bieten wissenschaftlich fundierte Lifecycle Inventory (LCI)-Datensätze mit Auswertungen über die Umweltauswirkungen von Tausenden von Produkten und Materialien an. Der erste Partner, der produktbezogene Emissionsfaktor-Datensätze aus seiner Datenbank anbietet, ist ecoinvent, eine gemeinnützige Organisation, die auf 20 Jahre Erfahrung in LCA-Methodik und rund 18.000 Datensätzen zu globalen Lieferketten zurückgreift. 

Produktfussabdrücke anzeigen, verwalten & berechnen

 

Die App zeigt, wie Sie den Fussabdruck Ihrer gekauften Produkte (einschließlich Materialbeschaffungs- und Vorverarbeitungsemissionen) berechnen und schließlich reduzieren können. Sie gehen zur App und konfigurieren die Zuordnung, um Produkte mit Emissionsfaktoren zu verknüpfen, führen dann die Berechnung aus. Anschließend sehen Sie, dass Sie mehr von dem Lieferanten mit höherem CO2-Fussabdruck kaufen, was aus Nachhaltigkeitssicht nicht das Beste ist und können sich auf der Grundlage dieser Erkenntnis entscheiden, mehr Produkte von anderen Lieferanten zu kaufen.

Transportfussabdrücke berechnen

 

Mit der bereitgestellten App können Sie den Fussabdruck des Güterverkehrs berechnen. Sie können auch die Anwendung Transportdaten anzeigen verwenden, um Diagramme anzulegen, mit denen Sie Ihre Fussabdrücke analysieren können.

Fussabdrücke analysieren

 

Analysieren Sie Ihre Produktfussabdrücke mit der Integration von SAP Produkt Fussabdruck Management und SAP Analytics Cloud. Sie können auch die bereitgestellten Analyse-APIs verwenden, um eine Verbindung zu anderen Anwendungen herzustellen und eigene Dashboards anzulegen.

SAP Business One 10.0, SAP Business ByDesign, SAP S/4 Hana

SAP Produkt Fussabdruck Management für einen sauberen Betrieb

Handeln Sie gegen den Klimawandel und reduzieren Sie den Fussabdruck Ihrer Produkte. Gewinnen Sie Einblicke in die Umweltauswirkungen Ihrer Produkte über den gesamten Lebenszyklus. Somit können Sie CO2-Emissionen systematisch zu einem vertretbaren Aufwand reduzieren, Geld sparen und Ihre Produkte und Prozesse optimieren. Ein wichtiger Faktor in Zeiten des Klimawandels und der Energiekrise, denn auch Ihre Kunden interessieren sich immer mehr für nachhaltige Produkte. Sie sind somit gut positioniert, um einen dauerhaften positiven Einfluss für zukünftige Generationen zu schaffen.

Demo anfordern