Partnerschaft mit LYNQ ANG ist LYNQ Gold Partner

Partnerschaft mit LYNQ für das Management von Fertigungsabläufen

ANG erweitert Produktangebot
für produzierende Unternehmen

Für die ANG bedeutet die Partnerschaft mit LYNQ einerseits die Möglichkeit zur Erweiterung des Produktangebots für produzierende Unternehmen, um deren Anforderungen noch zielgerichteter abdecken zu können und andererseits die Chance neue Zielgruppen zu erschließen.

Zudem erhält ANG mit der GOLD Partnerschaft den höchsten zu vergebenden LYNQ Partner-level und ist exklusiver LYNQ Partner für SAP Business One im DACH Raum.

Unser Partner LNYQ

 

LNYQ mit Sitz in Großbritannien bietet ein Manufacturing Execution System (MES) für SAP Business One, das vollständig integrierte, bidirektionale Planungs- und Produktionsfunktionen enthält. LYNQ MES ist speziell für kleine bis mittelständische Produktions-Unternehmen geeignet, die sich eine konfigurierbare Plug-and-Play-Lösung wünschen, um ihre Betriebsleistung zu digitalisieren und zu steigern. Die Komplettlösung von LYNQ kann Unternehmen bei der Planung, Nachverfolgung, Automatisierung, Analyse und Optimierung ihrer Fertigungsabläufe helfen, damit sie ihre Effizienz, Produktivität und Rentabilität steigern. Ob die Unternehmensziele im Hinblick auf Termine, Qualität, und Finanzen erreicht werden, hängt maßgeblich vom effektiven Einsatz der vorhandenen Ressourcen ab. Mitarbeiter und Maschinen bestmöglich einzusetzen, geht über eine bloße Zeitplanung hinaus. Hier unterstützt LYNQ durch intelligente Steuerung/Überwachung und vollständige Transparenz.

Was ist MES?

 

MES (Manufacturing Execution System): Ist ein Produktions-informationssystem.

Die Kernkomponenten bilden der Fertigungsleitstand, die Betriebs- (BDE) und Maschinen-datenerfassung (MDE), sowie das für die Produktion notwendige Personal- und Qualitätsmanagement.

Im Unterschied zum ERP System, welches sich vorrangig auf die Produktionsplanung auf Tages-/Wochenbasis beschränkt und von verfügbaren, unbeschränkten Ressourcen ausgeht, werden die Abläufe im MES detailliert auf Stunden/Minuten mit tatsächlich verfügbaren Ressourcen geplant bzw. gesteuert und in Echtzeit IST-Daten der Produktion ermittelt.

Alle Features im Überblick!

  • Maschinenkonnektivität: über 140 Treiber für SPS- & E/A-Geräte
    Leistungsanalyse

  • (OLE, OEE, TEEP) und Verlustvisualisierung zur kontinuierlichen
    Verbesserung

  • Typischer ROI in weniger als sechs Monaten, basierend auf einer
    Steigerung der Effektivität der verwalteten Ressourcen

  • Schnelle Implementierung: weniger als 12 Wochen mit Plug-and-Play-
    Integration in ERP-System

  • Konfigurierbar: für jede Branche und jeden Produktionsprozess
  • Mobile Webanwendung mit einer leistungsstarken, desktopbasierten APS
    (Advanced Planning and Scheduling)-Komponente


  • Unterstützt Touchscreen-orientierte (HMI) und werksseitig automatisierte
    (IIOT) Datenerfassung
Jetzt kostenlos testen!